Information

Acid Reflux Diet

Acid Reflux Diet

Dropping Acid ist ein Kochbuch, das Rezepte enthält und diätetische Rezepte für die Behandlung von Acid Reflux durch eine Acid Reflux-Diät enthält.

Es wurde von Dr. Jamie Koufman erstellt, der einer der kenntnisreichsten Arzt-Wissenschaftler der Welt in Bezug auf diesen Zustand ist.

Die Säure-Reflux-Diät ist der Höhepunkt ihrer langjährigen engagierten Arbeit zum Thema Laryngopharyngealer Reflux und konzentriert sich auf Ernährungsumstellungen, um die Behandlung zu unterstützen. Kaufman möchte beweisen, dass Menschen, die mit dieser Krankheit leben, ihre Symptome kontrollieren können, während sie immer noch gutes Essen genießen.

Acid Reflux Diet Basics

Zunächst werden die Symptome des laryngopharyngealen Reflux erklärt und es gibt ein einfaches Quiz, mit dem Sie beurteilen können, ob Sie an dieser Krankheit leiden.

Anschließend wird die Heilung des Rückflusses diskutiert, bei der die Ernährung geändert und Lebensmittel vermieden werden, von denen bekannt ist, dass sie den Rückfluss auslösen.

Dazu gehören Schokolade, Soda, Alkohol, frittierte Lebensmittel, Speck, Wurst, Rippchen, Sahnesauce, Butter, Kaffee, Tee, Minze, Erdnussbutter, scharfe Sauce und Zitronensaft.

Kaufman erklärt dann die Diät im Detail. Wenn Ihre Refluxsymptome schwerwiegend sind, wird empfohlen, eine strenge säurefreie Diät einzuhalten, die sie als „Entgiftungsprogramm für Ihr Verdauungssystem“ bezeichnet. Dies beinhaltet die Vermeidung von Lebensmitteln mit einem pH-Wert unter 5 wie die meisten Früchte, Tomaten, Gurken, Senf, Zwiebeln, Bier und Joghurt.

Die Säure-Reflux-Diät umfasst eine große Anzahl von Rezepten mit Kategorien für Frühstück, Salate, Suppen, Vorspeisen, Vorspeisen, Snacks und Desserts. Das Ernährungsprofil der Rezepte basiert auf der „gesunden Herz“ -Diät und ist so konzipiert, dass sie wenig gesättigte Fette enthalten.

Am Ende des Buches gibt es einen Abschnitt über die Wissenschaft des sauren Reflux für diejenigen, die ihren Zustand genauer verstehen möchten.

Empfohlene Lebensmittel

Salat, Bananen, Melone, Birnen, Fenchel, Sellerie, grünes Gemüse, Huhn, Truthahn, Fisch, Eiweiß, Milch, Brot, Bohnen, Graham Cracker, Haferflocken, Nudeln, Kartoffeln, Popcorn, Olivenöl, Agave, Honig, Aloe Vera , Ingwer, Kamillentee.

Probe Acid Reflux Diet Meal Plan

Frühstück

Ingwer-Crepes mit Banane und Melone

Mittagessen

Leckerer Thunfischsalat
1 Bagel

Nachmittags-Snack

Reichhaltiger Kichererbsenaufstrich
Rohe Selleriestangen

Abendessen

Garnelen nach asiatischer Art mit Jasminreis
Gedämpftes asiatisches Grün

Dessert

Bananen-Kürbis-Torte

Übungsempfehlungen

Die Säure-Reflux-Diät enthält keine Übungsempfehlungen. Wenn Sie an saurem Reflux leiden, wird empfohlen, niemals mit vollem Magen zu trainieren.

Kosten und Ausgaben

Dropping Acid: Das Reflux Diet Cookbook Cure kostet 29,95 US-Dollar.

Vorteile

  • Bietet eine Art zu essen, die bei der Behandlung von Reflux ohne Arzneimittel helfen kann.
  • Kann die Vielfalt und den Genuss in der Ernährung von Menschen mit Reflux erhöhen.
  • Enthält 75 Rezepte, die von einem professionellen Koch kreiert wurden.
  • Rezepte sind auch "herzgesund" und arm an gesättigten Fetten.
  • Eine fettarme Ernährung kann auch zur Gewichtsreduktion beitragen.

Nachteile

  • Notwendig, um eine breite Palette von Lebensmitteln einzuschränken und zu vermeiden, insbesondere zu Beginn der Diät.
  • Einige der Rezepte enthalten Zutaten, die auf der „Vermeidungsliste“ stehen.
  • Ermutigt die Verwendung von quecksilberreichen Fischen wie Thunfisch.
  • Eine saure Reflux-Diät kann zusätzliche Zeit in der Küche erfordern.
  • Fördert keine Bewegung.

Eine alternative Behandlung

Tropfenlassen: Das Reflux Diet Cookbook Cure bietet einen einzigartigen Ansatz für das Management von Reflux, bei dem die Ernährung angepasst wird.

Diese Säure-Reflux-Diät enthält Rezepte, die lecker und interessant sind sowie wenig Fett enthalten, damit andere Familienmitglieder der Diät folgen können, wenn sie Gewicht verlieren oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen möchten.

Von Mizpah Matus B.Hlth.Sc (Hons)

    Zitate:
  • J. Koufman, J. Stern (2012). Tropfende Säure: die Reflux-Diät-Kochbuchkur. Simon und Schuster.
  • Gonsalves, N., Yang, G. Y., Doerfler, B., Ritz, S., Ditto, A. M., Hirano, I. Die Eliminationsdiät behandelt wirksam die eosinophile Ösophagitis bei Erwachsenen; Die Wiedereinführung von Lebensmitteln identifiziert ursächliche Faktoren. Gastroenterology, 142 (7), 1451 & ndash; 1459. Verknüpfung
  • J. Dent, H. B. El-Serag, M. Wallander, S. Johansson (2005). Epidemiologie der gastroösophagealen Refluxkrankheit: eine systematische Überprüfung. Gut, 54 (5), 710 & ndash; 717. Verknüpfung
  • Meining, A., Classen, M. (2000). Die Rolle von Diät- und Lebensstilmaßnahmen bei der Pathogenese und Behandlung von gastroösophagealen Refluxkrankheiten. The American Journal of Gastroenterology, 95 (10), 2692-2697. Verknüpfung

Letzte Überprüfung: 6. April 2017

Schau das Video: GERD: Evaluation and Management of Acid Reflux. UCLAMDChat (Oktober 2020).