Information

Grundlagen der Haferflocken-Diät mit 6-Tage-Speiseplan

Grundlagen der Haferflocken-Diät mit 6-Tage-Speiseplan

Grundlagen der Haferflocken-Diät mit 6-Tage-Speiseplan

Die Haferflocken-Diät beinhaltet das Ersetzen von ein oder zwei Mahlzeiten pro Tag durch Haferflocken.

Dies ist gut, da Haferflocken eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen haben, darunter

  • gesundes Gewichtsmanagement
  • Senkung des Cholesterinspiegels
  • und möglicherweise das Risiko für bestimmte Arten von Krebs senken.

Einige haben dies weiter vorangetrieben, indem sie nur Haferflocken gegessen haben. Dieser Ansatz ist ein bisschen extrem, aber die meisten Leute folgen der unten aufgeführten Version.

Grundlagen der Haferflocken-Diät

Eine Methode zur Durchführung der Haferflocken-Diät besteht darin, die Menge der verzehrten Haferflocken in drei Phasen zu variieren.

Phase Eins

  • Diätetiker essen in der ersten Woche nur Haferflocken.
  • Sie können zu jeder Mahlzeit eine halbe Tasse Haferflocken essen, die auf Wunsch mit einer halben Tasse Magermilch kombiniert werden kann.
  • Es ist nur ganzes Haferflocken erlaubt, kein sofortiges Haferflocken.
  • Instant-Haferflocken- und Müsliriegel sollten in den ersten sieben Tagen vermieden werden.
  • Der Kalorienverbrauch für die ersten sieben Tage sollte zwischen liegen 900-1200 Kalorien pro Tag.

Phase Zwei

  • Während der nächsten 30 Tage trinken Diätetiker zusätzlich zu ihrer normalen Diät dreimal täglich eine halbe Tasse Haferflocken.
  • Instant Haferflocken ist jetzt erlaubt.
  • Kalorien können jetzt leicht erhöht werden 1000-1300 pro Tag.
  • Ein morgendlicher Snack mit einer halben Tasse Obst und ein Nachmittagssnack mit einer halben Tasse rohem Gemüse sind erlaubt.

Phase Drei

  • Nach 30 Tagen können Sie beginnen, Ihre normale Ernährung zu sich zu nehmen, während Sie täglich eine Mahlzeit und einen Snack Haferflocken einnehmen.
  • Diätetikern wird empfohlen, die Aufnahme von Fetten zu begrenzen, wenn sie wieder normal essen.

Die größte Herausforderung beim Verzehr von Haferflocken (in Großbritannien auch als Brei bekannt) besteht darin, ständig Dinge hinzuzufügen, um Monotonie und Milde zu verhindern. Sehen Sie hier einige Ideen.

Empfohlene Lebensmittel

Haferflocken, Magermilch, Beeren, Bananen, Äpfel, Orangen, Trauben, Karotten, roter Pfeffer, Sellerie, Salat, Spinat, Hühnerbrust, Fisch, Kaffee, Tee, Limonade, zuckerfreier Pudding.

6-tägiger Haferflocken-Diät-Speiseplan - Phase 2

Fühlen Sie sich frei, Substitutionen vorzunehmen, die Ihren verschiedenen Vorlieben und Vorlieben entsprechen. Stellen Sie einfach sicher, dass die Kalorienmengen ungefähr gleich bleiben.

Tag 1

Frühstück

½ Tasse Haferflocken
½ Tasse Magermilch
1 Esslöffel Rosinen
½ Teelöffel Zimt
Kaffee oder Tee

Morgensnack

½ Tasse Blaubeeren

Mittagessen

½ Tasse Haferflocken
1/2 Tasse fettarmer Joghurt
1 Banane

Nachmittags-Snack

½ Tasse rohe Gemüsesticks

Abendessen

4 Unzen gegrillte Hühnerbrust
Großer grüner Salat
½ Tasse Haferflocken

Abendsnack

Zuckerfreier Pudding

Tag 2

Frühstück

½ Tasse Haferflocken
½ Tasse Magermilch
1 Esslöffel Rosinen
½ Teelöffel Zimt
Kaffee oder Tee

Morgensnack

½ Tasse Blaubeeren

Mittagessen

½ Tasse Haferflocken
1/2 Tasse fettarmer Joghurt
1 Banane

Nachmittags-Snack

½ Tasse rohe Gemüsesticks

Abendessen

4 Unzen gegrillte Hühnerbrust
Großer grüner Salat
½ Tasse Haferflocken

Abendsnack

Zuckerfreier Pudding

Tag 3

Frühstück

½ Tasse Haferflocken
½ Tasse Magermilch oder Milchersatz
1 Esslöffel getrocknete Preiselbeeren
½ Teelöffel Zimt
Kaffee oder Tee

Morgensnack

1 mittlerer Apfel

Mittagessen

½ Tasse Haferflocken
1/2 Tasse fettarmer Joghurt
1 Tasse Erdbeeren

Nachmittags-Snack

Eine Handvoll Mandeln

Abendessen

4 Unzen gegrilltes Fischfilet
1 Tasse Brokkoli
1 Tasse Wildreispilaf

Abendsnack

1 Tasse Selleriestangen

Tag 4

Frühstück

½ Tasse Haferflocken
½ Tasse Magermilch oder Milchersatz
1 Banane
½ Teelöffel Vanille
Kaffee oder Tee

Morgensnack

2 kleine Kiwis

Mittagessen

½ Tasse Haferflocken
½ Tasse Magermilch oder Milchersatz
1/4 Tasse Walnüsse
1 TL Zimt

Nachmittags-Snack

1 Apfel

Abendessen

4 Unzen magerer Putenburger
1 Vollkornbrötchen
1 Tasse gebackene Zucchini-Pommes

Abendsnack

1 Tasse zuckerfreies Wackelpudding

Tag 5

Frühstück

½ Tasse Haferflocken
½ Tasse fettfreier griechischer Joghurt
1 Tasse Blaubeeren
1/4 Teelöffel Muskatnuss
Kaffee oder Tee

Morgensnack

Eine Handvoll Mandeln

Mittagessen

½ Tasse Haferflocken
½ Tasse Magermilch oder Milchersatz
1/2 Tasse getrocknete Preiselbeeren
1 Teelöffel. Zimt

Nachmittags-Snack

1 Banane

Abendessen

4 Unzen mageres Lendensteak
3 Tassen Gartensalat
2 EL leichtes Salatsoße

Abendsnack

1 Orange

Tag 6

Frühstück

½ Tasse Haferflocken
½ Tasse Magermilch oder Milchersatz
½ Tasse Rosinen
½ Tasse getrocknete Pflaumen
Kaffee oder Tee

Morgensnack

1 Apfel

Mittagessen

½ Tasse Haferflocken
½ Tasse fettfreier Vanillejoghurt
1/4 Tasse Walnüsse

Nachmittags-Snack

1 EL. Erdnussbutter
4 Selleriestangen

Abendessen

Man kann Hühnersuppe anzünden
2 Tassen gemischtes Gemüse

Abendsnack

1/2 Tasse zuckerfreier Pudding

Übungsempfehlungen

30 Minuten Training werden an 3-5 Tagen der Woche empfohlen.

Kosten und Ausgaben

Die einzigen Kosten für diese Diät sind für Lebensmittel, die wahrscheinlich noch geringer sein werden als gewöhnlich, da Haferflocken sehr billig sind.

Es gibt auch einige umfassendere Bücher über die Haferflocken-Diät. Hier ist eine, die für 9,99 US-Dollar im Einzelhandel erhältlich ist.

Vorteile

  • Haferflocken sind reich an löslichen Ballaststoffen, was dazu beiträgt, das Gefühl der Fülle nach den Mahlzeiten zu fördern.
  • Eine Ernährung mit hohem Haferflockengehalt kann das „schlechte“ LDL-Cholesterin senken, ohne das „gute“ HDL-Cholesterin zu beeinträchtigen, und hat sich als ebenso wirksam wie cholesterinsenkende Medikamente erwiesen.
  • Haferflocken sind eine gute Quelle für niedrige glykämische Kohlenhydrate und können dazu beitragen, einen stabilen Blutzuckerspiegel zu fördern.
  • Hafer enthält Phytonährstoffe, sogenannte Lignane, die sich positiv auf die Herzgesundheit auswirken.
  • Hafer ist sehr preiswert.

Nachteile

  • Die Kalorienaufnahme liegt unter der für einen sicheren und gesunden Gewichtsverlust empfohlenen.
  • Mangelnde Abwechslung in der Ernährung schränkt die Fähigkeit ein, eine angemessene Ernährung zu erhalten.
  • Die Haferflocken-Diät beinhaltet eine dramatische Veränderung der normalen Essgewohnheiten, insbesondere in der ersten Woche, was bei manchen Menschen das Potenzial hat, eine Jo-Jo-Diät auszulösen.

Die ersten 7 Tage können schwierig sein

Jede Diät, die auf einem einzelnen Lebensmittel basiert und andere gesunde Lebensmittel ausschließt, kann als Modediät angesehen werden, die die Gesundheit des Diätetikers nicht unterstützt. Es wird nicht empfohlen, die ersten sieben Tage der Version der Diät einzuhalten, in denen Haferflocken das einzige erlaubte Lebensmittel sind.

Die Haferflocken-Diät basiert jedoch auf einem nahrhaften Lebensmittel, das dazu beitragen kann, den Appetit zu reduzieren, was es zu einer guten Quelle für Kohlenhydrate für eine Diät zur Gewichtsreduktion macht. Wenn der Gewichtsverlust langfristig aufrechterhalten werden soll, müssen auch andere Aspekte der Ernährung und des Lebensstils berücksichtigt werden.

Von Mizpah Matus B.Hlth.Sc (Hons)

    Verweise
  • Van Horn, L., Emidy, L. A., Liu, K., Liao, Y., Ballew, C., King, J., Stamler, J. (1988). Serumlipidreaktion auf eine fettmodifizierte, durch Haferflocken verstärkte Diät. Präventivmedizin, 17 (3), 377-386. Verknüpfung
  • A. Lammert, J. Kratzsch, J. Selhorst, P. M. Humpert, A. Bierhaus, R. Birck, H. P. Hammes (2008). Klinischer Nutzen einer kurzfristigen diätetischen Haferflockenintervention bei Patienten mit Typ-2-Diabetes und schwerer Insulinresistenz: eine Pilotstudie. Experimenteller und klinischer endokrinologischer Diabetes, 116 (02), 132-134. Verknüpfung
  • Katan, M. B. (2009). Diäten zur Gewichtsreduktion zur Vorbeugung und Behandlung von Fettleibigkeit. New England Journal of Medicine, 360 (9), 923-925. Verknüpfung
  • Andon, M. B., Anderson, J. W. Übersicht über den Stand der Technik: Die Verbindung zwischen Haferflocken und Cholesterin: 10 Jahre später. American Journal of Lifestyle Medicine, 2 (1), 51-57. Verknüpfung
  • McCance, R. A., Glaser, E. M. (1948). Der Energiewert von Haferflocken und die Verdaulichkeit und Absorption seiner Proteine, Fette und Kalzium. British Journal of Nutrition, 2 (03), 221-228. Verknüpfung

Letzte Überprüfung: 21. Januar 2018

Schau das Video: Der Porridge-Champion und seine Geheimnisse. Galileo. ProSieben (November 2020).